UniFraktur-Forum - Regiſtrierung

Mit dem Zugriff auf „UniFraktur-Forum“ wird zwiſchen dir und dem Betreiber ein Vertrag mit folgenden Regelungen geſchloſſen:

1. Nutzungsvertrag

  1. Mit dem Zugriff auf „UniFraktur-Forum“ (im Folgenden „das Board“) ſchließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber des Boards ab (im Folgenden „Betreiber“) und erklärſt dich mit den nachfolgenden Regelungen einverſtanden.
  2. Wenn du mit dieſen Regelungen nicht einverſtanden biſt, ſo darfſt du das Board nicht weiter nutzen. Für die Nutzung des Boards gelten jeweils die an dieſer Stelle veröffentlichten Regelungen.
  3. Der Nutzungsvertrag wird auf unbeſtimmte Zeit geſchloſſen und kann von beiden Seiten ohne Einhaltung einer Friſt jederzeit gekündigt werden.

2. Einräumung von Nutzungsrechten

  1. Mit dem Erſtellen eines Beitrags erteilſt du dem Betreiber ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeſchränktes und unentgeltliches Recht, deinen Beitrag im Rahmen des Boards zu nutzen.
  2. Das Nutzungsrecht nach Punkt 2, Unterpunkt a bleibt auch nach Kündigung des Nutzungsvertrages beſtehen.

3. Pflichten des Nutzers

  1. Du erklärſt mit der Erſtellung eines Beitrags, daſs er keine Inhalte enthält, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verſtoßen. Du erklärſt insbeſondere, daſs du das Recht beſitzt, die in deinen Beiträgen verwendeten Links und Bilder zu ſetzen bzw. zu verwenden.
  2. Der Betreiber des Boards übt das Hausrecht aus. Bei Verſtößen gegen dieſe Nutzungsbedingungen oder anderer im Board veröffentlichten Regeln kann der Betreiber dich nach Abmahnung zeitweiſe oder dauerhaft von der Nutzung dieſes Boards ausſchließen und dir ein Hausverbot erteilen.
  3. Du nimmſt zur Kenntnis, daſs der Betreiber keine Verantwortung für die Inhalte von Beiträgen übernimmt, die er nicht ſelbſt erſtellt hat oder die er nicht zur Kenntnis genommen hat. Du geſtatteſt dem Betreiber, dein Benutzerkonto, Beiträge und Funktionen jederzeit zu löſchen oder zu ſperren.
  4. Du geſtatteſt dem Betreiber darüber hinaus, deine Beiträge abzuändern, ſofern ſie gegen o. g. Regeln verſtoßen oder geeignet ſind, dem Betreiber oder einem Dritten Schaden zuzufügen.

4. General Public Licenſe

  1. Du nimmſt zur Kenntnis, daſs es ſich bei phpBB um eine unter der General Public Licenſe (GPL) bereitgeſtellten Foren-Software der phpBB Group (www.phpbb.com) handelt; deutſchſprachige Informationen werden durch die deutſchſprachige Community unter www.phpbb.de zur Verfügung geſtellt. Beide haben keinen Einfluſs auf die Art und Weiſe, wie die Software verwendet wird. Sie können insbeſondere die Verwendung der Software für beſtimmte Zwecke nicht unterſagen oder auf Inhalte fremder Foren Einfluſs nehmen.

5. Gewährleiſtung

  1. Der Betreiber haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Geſundheit und der Verletzung weſentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf ein vorſätzliches oder grob fahrläſſiges Verhalten zurückzuführen ſind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeſchäden wie insbeſondere entgangenen Gewinn.
  2. Die Haftung iſt gegenüber Verbrauchern außer bei vorſätzlichem oder grob fahrläſſigem Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Geſundheit und der Verletzung weſentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsſchluſs typiſcherweiſe vorherſehbaren Schäden und im übrigen der Höhe nach auf die vertragstypiſchen Durchſchnittsſchäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeſchäden wie insbeſondere entgangenen Gewinn.
  3. Die Haftung iſt gegenüber Unternehmern außer bei der Verletzung von Leben, Körper und Geſundheit oder vorſätzlichem oder grob fahrläſſigem Verhalten des Betreibers auf die bei Vertragsſchluſs typiſcherweiſe vorherſehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypiſchen Durchſchnittsſchäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Schäden, insbeſondere entgangenen Gewinn.
  4. Die Haftungsbegrenzung der Abſätze a bis c gilt ſinngemäß auch zugunſten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers.
  5. Anſprüche für eine Haftung aus zwingendem nationalem Recht bleiben unberührt.

6. Änderungsvorbehalt

  1. Der Betreiber iſt berechtigt, die Nutzungsbedingungen und die Datenſchutzrichtlinie zu ändern. Die Änderung wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt.
  2. Der Nutzer iſt berechtigt, den Änderungen zu widerſprechen. Im Falle des Widerſpruchs erliſcht das zwiſchen dem Betreiber und dem Nutzer beſtehende Vertragsverhältnis mit ſofortiger Wirkung.
  3. Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Nutzer den Änderungen zugeſtimmt hat.

Informationen über den Umgang mit deinen perſönlichen Daten ſind in der Datenſchutzrichtlinie enthalten.

 
cron